Orientierung

...dem eigenen Leben auf die Spur kommen

…dem eigenen Leben auf die Spur kommen

Ich bin hier richtig, wenn…

  • ich etwas klarer sehen will beim nächsten oder übernächsten Schritt meines Lebens
  • mich die Frage nach dem Sinn des Lebens umtreibt
  • konkrete Entscheidungen anstehen
  • mich etwas ruft und lockt (Gott?) und ich klären möchte, ob ich mich täusche oder nicht
  • ich mich nach Stille, Meditation, Gebet, religiöser Erfahrung sehne

Wer wir sind

Die Orientierung Jena ist eine Einrichtung der Missionarinnen Christi.

Seit August 2002 lebt eine Schwesterngruppe der Missionarinnen Christi in Jena, seit 2016 zwei Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel aus Heiligenstadt und Bestwig.

In unserer Einrichtung „Orientierung – dem eigenen Leben auf die Spur kommen“ unterstützen wir Menschen bei der Suche nach dem Sinn, der Ausrichtung und der Aufgabe (Berufung) ihres Lebens.

Unseren Beratungsraum finden Sie im Zentrum Jenas in der Wagnergasse 24.

Was Sie mitbringen sollten:

Neben physischer und psychischer Stabilität vor allem die Bereitschaft, sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Willkomemn ist jede(r), egal ob mit oder ohne Religion, gleich welcher Weltanschauung.

Sr. Christine Romanow
Missionarinnen Christi

*1961 in München

1989 Eintritt bei den Missionarinnen Christi

Grundschullehrerin und Gestaltpädagogin

Ausbildung in Geistlicher Begleitung und Lebensberatung

8 Jahre stattlicher Schuldienst

2001-10 Sekretärin der Regionalleitung der MC

Seit 2010 Leitung der Orientierung Jena

Sr. Ruth Stengel
Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel

*1979 in Hamm

2009 Eintritt bei den Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel

Theologin (Lic.-theol.) und Religionspädagogin

Ausbildung in Geistlicher Begleitung und personenzentrierter Beratung

Seit 2008 als Gemeindereferentin tätig, seit 2016 in der katholischen Pfarrei Jena

Mitarbeiterin der Orientierung Jena

Beratungsangebot

Entscheidungshilfe – Orientierung – Geistliche Begleitung – Persönlichkeitsentfaltung – Trauerbegleitung

Das erste Gespräch ist kostenlos und dient dem gegenseitigen Kennenlernen, weitere Kosten nach Vereinbarung. Verschwiegenheit ist die Basis unserer vertrauensvollen Gespräche.

Persönlichkeitsentfaltung

Erfahrungen machen und daraus lernen – mich selbst noch besser kennenlernen – entdecken, was sich in mir entfalten mag

Einführung in Meditation und Formen spirituellen Lebens

still werden – bei sich sein – innerlich frei werden – göttliches Leben in der eigenen Tiefe suchen

Aktuelle Veranstaltungen

Meditation am Dienstag

jeden Dienstag 18–18.45 Uhr

offenes Angebot für alle

Leitung: Sr. Christine Romanow

Kommen Sie einfach vorbei und machen mit, wenn Sie:

den gewöhnlichen Ablauf des Alltags unterbrechen möchten

erleben wollen, was mit Meditation gemeint ist

eine Gruppe suchen, mit der Sie meditieren können

Elemente:

20 Minuten stille Meditation mit kurzer Einführung

Bibeltext, Texte aus spirituellen Traditionen, Musik, eventuell Austausch

Gebet am Donnerstag

jeden Donnerstag 20-21 Uhr

offenes Angebot für alle

Leitung: Sr. Ruth Stengel

Das kontemplative Gebet will hinführen zum aufmerksamen Hören auf Gottes Gegenwart.

Dabei ist das stille Beten mit dem Namen „Jesus Christus“ eine urchristliche Form der Meditation.

Elemente:

2×25 Minuten stilles Gebet

10 Minuten Gehmeditation

Tagesangebote

Besinnungsnachmittag

Termine nach Bekanntgabe

Leitung: Sr. Christine Romanow

In der Fastenzeit und im Advent

Stiller Tag am Karsamstag

Wochenendkurse in der Fastenzeit und im Advent

Silvesterkurs im Haus Johannisthal mit Sr. Christine Romanow als Referentin

Kontakt

Beratungsraum in der Wagnergasse

Wagnergasse 24

07743 Jena

Telefon: 03641-81 49 661

E-Mail

Sr. Christine Romanow – christine.romanow@mchr.de 

Sr. Ruth Stengel – sr.ruth@bergkloster.de

Unser Beratungsraum liegt zwischen Angergasse und Quergasse im Zentrum Jenas.